Welchs Grape Soda

Einleitung Die Marke Welchs ist schon lange Kult in den amerikanischen Staaten. Egal ob Jelly, Süßigkeiten, Eis, Saft oder eben auch Limonade. Hier in Deutschland ist sie leider nicht so stark bis kaum vertreten. Ob es am Geschmack liegt, oder an der Vermarktung, erfahrt ihr in diesem Review. Design Das Design von Welchs Grape Soda ist wie auf dem Bild zusehen, sehr schön gehalten. Auf der Vorderseite zusehen ganz groß das Welchs Logo. Rechts klein darunter ist die Aufschrift ,,Sparkling Grape Soda´´ zu erkennen. Im Hintergrund ist die Geschmacksrichtung angedeutet. In diesem Fall ,,Traube´´. Vergleicht man das heutige Design mit dem alten merkt man stark die Veränderung. Das alte Design ist viel lockerer gehalten, wie das Neue. Hat sich aber dadurch der Geschmack in den Jahren verändert? Geschmack Verändert nicht, denn der Geschmack ist immer noch sehr gut. Trotz geringer Saft anteil (<1%) schmeckt der Traubengeschmack dieser Limonade angenehm und ausrechend. Man merkt das die Farmer Familie ,,Welchs´´ über die Jahre im Weingeschäft Erfahrungen gesammelt haben. Der Geschmack ist im vergleich zu anderen Grape Sodas sehr intensiv und sehr süß. Was am hohen Zuckergehalt liegt (48g). Der Geschmack ist sogar so intensiv, das bei jedem Schluck der Hals leicht anfängt zu brennen. Das fühlt sich aber nicht unangenehm an. Wer so etwas also mag, wird damit keine Probleme haben. Feedback Die Dose ,,Welchs Grape Soda´´ kostet im Durchschnitt 1,50 Euro. Das ist für eine Importierte Soda aus Amerika völlig normal und in Ordnung. Wer also mal Lust hat einer der besten Trauben Limonaden zu probieren, ist hier genau richtig. Bewertung: 86 Punkte

Welchs Grape Soda