True Fruits Pina Colada

Einleitung Wer kennt es nicht? Im Urlaub am Strand liegen. Abschalten vom Arbeitsstress und in den sonnigen blauen Himmel schauen. Jetzt noch ein kühles Getränk von der Bar und der Mittag wäre perfekt. Viele werden an der Verlockung nicht vorbei kommen einen Pina Colada zu bestellen. Doch schon bei der Bestellung schwirren einem die Gedanken durch den Kopf. Kann ich den jetzt noch trinken? Hab ich nicht schon zu tief ins Glas geschaut? Eine leckere und gesunde Alternative wäre hier eine richtige Option. Und noch besser wäre es diese Option in den eigenen vier Wänden zuhaben und damit den Sommerurlaub nach Hause zu holen. Diese gibt es seit Anfang Juli. Der neue True Fruits Pina Colade. Ob wir diesen empfehlen als Ersatz, erfahrt ihr in diesem Review. Design Das Design wie von True Fruits schon lange bekannt wurde wieder ordentlich angepasst. Die Hauptfarbe der Flasche ist weis gehalten worden. Dieser soll auf den Cocos Inhalt Anspielen der in der Flasche ist. Auf der Vorderseite ist eine kreisförmiges Strandsymbol der im 80er Stil gehalten worden ist. Darunter die Aufschrift woran der Geschmack erinnern soll: Pina Colada. Geschmack Geschmacklich hat True Fruits völlig ins Schwarze getroffen. Die Konsistenz ist dank dem Cocos und der Banane sehr cremig und gleichzeitig angenehm beim trinken. Der Hauptgeschmack ist ganz deutlich die Kokosnuss und die beigefügte Ananas. Die Zitrone ist eher im Nachgeschmack zu schmecken. Der beigefügte Apfel ist auch zu schmecken, dient aber eher zur Verdünnung des Smoothie. Insgesamt kann man sagen das der Geschmack seinem Namen gerecht wird. Bewertung: 90 Punkte Geschmack: 45 von 50 Design: 20 von 20 Preis/Leistung: 15 von 20 Auftreten: 10 von 10

True Fruits Pina Colada