Milka Oreo White

Die Schokolade in der lila Verpackung dürfte hierzulande eigentlich jeder kennen. Es gibt sie in allen möglichen Sorten. Alleine die Milka-Tafel gibt es in 40 verschiedenen Variationen. Milka ist laut mehreren Umfragen die beliebteste Schokoladenmarke Deutschlands. In Deutschlands Supermärkten besteht fast die Hälfte der Schokoladenregale aus Milka Produkten. Die Marke Milka Milka wurde 1901 von Philippe Suchard gegründet. Seit 1990 gehört Milka zu Mondelēz International. Das Gesicht der Marke ist ganz klar die lilafarbene Kuh. Diese ist auch auf fast allen Produkten (bis auf neuere Produkte) zu sehen. Milka hat sich in Deutschland das Alleinstellungsmerkmal der lila Verpackung erkämpft und ist somit die einzige Marke die Schokolade in einer lilafarbenen Verpackung verkaufen darf. (Davon ausgenommen ist Cadbury, aber dessen Schokolade wird in England Produziert und gehört auch zu Mondelēz.) Die Sorte Oreo White Heute will ich euch die Sorte Oreo White vorstellen. Vorher gab es schon die Sorte Oreo. Als diese vor einigen Jahren raus kam, wurde sie schnell zu einer der Beliebtesten Sorten. Seit weniger Zeit gibt es die Sorte Oreo jetzt auch in weiß. Da Weiße Schokolade eine meiner lieblings Schokoladensorten ist war für mich schon gleich klar, dass die neue Sorte sehr lecker schmecken wird. Im Prinzip ist es auch nichts originelles. Eigentlich ist es nur Weiße Schokolade gefüllt mit der Oreo Milchkreme und Keksstücken. Aber genau diese Kombination schmeckt eben einfach extrem gut. Für so Manchen ist die Schokolade vielleicht auch zu süß. Fazit Ich finde die neue Sorte von Milka sehr gut. Wer allerdings Weiße Schokolade nicht mag oder extrem süße Produkte sollte eher zu der Variante mit Milchschokolade greifen. Bewertung 93 von 100 Punkten

Milka Oreo White