Frank Juice Pink

Einleitung Frank Juice ist ein bekannter Safthersteller. Jeder der schon einmal am Kühlregal vorbei gelaufen ist im Supermarkt, müsste die kleine Saftflasche gesehen haben. Frank Juice ist auch für seine Saftkuren bekannt die das Unternehmen anbietet. Heute haben wir die Variante ,,Pink´´ getestet. Ob diese schmeckt und ob wir diese weiter empfehlen würden, erfahrt ihr in diesem Review. Design Das Design der Flasche von Frank Juice ist immer gleich gehalten. Nur die Hauptfarben passen sich dem jeweiligen Inhalt an. Vorne auf der Flasche wird auch der Inhalt angegeben was in der Flasche drin steckt. Dazu später mehr. Die Flasche ist zwar aus Plastik, jedoch ist sie recycelbar. Die Flasche kann dank Pfandzeichen an jedem Pfandautomat abgegeben werden. Geschmack Frank Juice Pink schmeckt sehr erfrischend. Die Litschi und Drachenfrucht kommen sehr gut beim ersten schluck heraus. Der Zitronengeschmack ist im eher Nachgeschmack deutlich zu schmecken. Das ganze schmeckt aber trotz zugeführtem ,,Saft´´ sehr wässrig. Das liegt daran das der größte Teil des Safts aus Wasser besteht. Bei vielen Sorten von Frank Juice ist der größte Teil des Inhaltes aus Wasser. Das wäre nicht so ein großes Problem wenn der Preis auch dafür angemessen wäre. Eine 250ml Flasche kostet 2,99 Euro. Und das ist viel zu viel. Bewertung: 65 Punkte Geschmack: 37 von 50 Design: 14 von 20 Preis/Leistung: 7 von 20 Auftreten: 7 von 10

Frank Juice Pink