Fanta Zitrone Holunderblüte ohne Zucker

Einleitung Fanta Zitrone Holunderblüte ohne Zucker ist Mitte dieses Jahres auf den Deutschen Markt gekommen. Aber auch schon zuvor war diese Geschmacksrichtung auf anderen Märkten erhältlich. Wer mal zu unserem Nachbarn im Osten schaut wird feststellen, dass die Sorte unter dem Namen Fanta Shokata die selbe ist (bloß mit Zucker) und man schon längst erwerben kann. Ob die Deutsche Version genau so gut ist, oder sogar schwächer erfahrt ihr in diesem Review. Design Fangen wir beim Design an. Wie bekannt für Fanta ist vorne das neue kantige Fanta Logo zu erkennen( seit Anfang 2018 ). Rechts darunter ist wie immer die Geschmackssorte als Frucht Symbolisiert. In diesem Fall die Zitrone und die Holunderblüte. Wenn man dies mit dem Bruder aus dem Osten vergleicht, fällt auf das die Farbe im vergleich anders ist. Die aus dem Osten hat einen viel kräftigeren Blau Ton. Wärenddessen die Deutsche Version viel heller ist. Aber schmeckt sie deswegen auch anders? Geschmack Die Antwort ist: ja. Bei der Zero Version ist klar zu erkennen das dort kein Zucker darin ist. Man kann es mit der Cola Light vergleichen. Der Geschmack ist ähnlich, aber leicht bitter und nicht so kräftig wie das Original. Beim ersten Schluck dominiert ganz klar die Zitrone. Sie schmeckt sehr angenehm und erfrischend. Aber auch die Holunderblüte ist im Nachgeschmack klar zu erkennen. Man muss sagen das die beiden Geschmackssorten sehr gut Harmonieren. Das einzige Problem ist wie oben schon angesprochen, das sie leider nicht so süß ist. Aber Im großen und ganzen kann man Sie empfehlen mal zu probieren. Bewertung: 79

Fanta Zitrone Holunderblüte ohne Zucker