Fanta Rasa Coco Pandan

Einleitung Fanta ist bekannt für ihre große Auswahl an verschiedenen Geschmäcker. Egal ob fruchtig süß oder oft auch cremig leicht. Fanta deckt mit ihrem Sortiment einen großen Bereich in der Getränkeindustrie ab. Heute haben wir die ausgefallene Sorte ,,Fanta Rasa Coco Pandan´´. Diese kommt aus dem Land Indonesien und erfreut sich dort einer großen Beliebtheit. Wie diese schmeckt und ob wir diese weiterempfehlen würden erfahrt ihr in diesem Test. Design, Preis und Inhalt Das Design der Fanta fällt anders als bei anderen Geschmacksrichtungen farbenfreudiger aus. Die Farben sind bunter und mit einem leichten Karomuster. Der Inhalt bei dieser Variante fällt geringer aus. Anders wie bei den meisten Fanta Flaschen mit 0,5 Liter hat diese hier nur 0,390 Liter. Dadurch hat sie fast denselben Inhalt wie bei einer Fanta Dose 0,355 Liter. Der Preis für eine Flasche mit so einem geringen Inhalt liegt im Durchschnitt bei 1,25 Euro. Geschmack Geschmacklich muss man sagen das diese Fanta nicht für jedermann ist. Der Geschmack soll laut Werbung nach Vanille schmecken und so einer typischen Cream Soda ähneln (Getränk mit Vanillegeschmack und Kohlensäure). Beim ersten Schluck aber erinnert mich diese Variante an den typischen Hustensaft Geschmack den jeder aus Kindheitstagen kennt. Der Nachgeschmack fällt wegen dem beigefügten Süßstoff (obwohl auch Zucker mit dabei ist) bitterer aus. Die Vanilline ist nur sehr leicht herauszuschmecken. Auch der Kohlensäuregehalt ist sehr gering in der Flasche. Fazit Wer seine Fanta gerne still mag und einem der Kinderhustensaft früher schmeckte, ist mit dieser Variante gut aufgehoben. Bewertung: 56 Punkte Geschmack: 18 von 50 Design: 18 von 20 Preis/Leistung: 10 von 20 Auftreten: 10 von 10

Fanta Rasa Coco Pandan